Archive für die ‘Lohnverguss’ Kategorie

…ge Gerät eingesetzt wird.

Sicherlich wird sich jeder Patient auf die beste mögliche Art und Weise informieren, bevor er sich auf den Operationstisch legen muss. Ob er dabei auf den Begriff Lohnverguss stoßen wird, ist fraglich, denn für Herzkranke, die einen Herzschrittmacher eingesetzt bekommen, ist doch eher wichtig, wie die Batterie, die das Gerät betreibt geprüft wird, wie groß der Schrittmacher ist, und wie sehr sich die Überlebenschancen durch den Eingriff steigern.

Dass die lebenswichtige Elektronik per Lohnverguss zusammen…

…orsteht, muss ein ausgewogener Finanzierungsplan erstellt werden, Mit Hilfe von ausreichend Eigenkapital, vielleicht einigen Investoren oder auch der Unterstützung von Banken, die durch Kredite beiseite stehen, ist diese Aufgabe bei vernünftiger Planung so zu erledigen, dass man, wenn die Auftragslage stimmt, auch die Schulden bald zurückbezahlen kann.

Schon im Vorfeld muss man sich natürlich die passenden Hallen pachten oder bauen lassen, in denen man sein Unternehmen für den Lohnverguss einrichten kann. Hier muss ausreichend Platz fü…

Gründe für den Lohnverguss

Author: Redakteur

…ne aufstellen zu können. Da im Verguss oft mit Vakuumtechnik gearbeitet wird, kann eine Maschine für den Verguss durchaus ansehnliche Ausmaße einnehmen, für die in der vorhandenen Produktionshalle kein Platz ist. Die Kosten für einen Anbau und eine Maschine stehen in keinem Vergleich zu den Kosten für den Lohnverguss, die auf die Produkte beziehungsweise deren Verkaufspreis umgelegt werden.

Natürlich müssten, falls die Arbeiten in der eigenen Halle statt im Lohnverguss durchgeführt würden, auch zusätzliche Mitarbeiter eingestellt …

Lohnverguss unter Vertrag

Author: Redakteur

…nigen Betrieben in Verbindung setzen. Bevor hier längerfristige Verträge unterzeichnet werden, muss erst einmal der günstigste, dabei aber auch beste Partner gefunden werden. Lieber bezahlt man ein wenig mehr, bekommt dafür aber im Lohnverguss fehlerfreie und pünktliche Lieferung. Schließlich hilft der beste Preis nichts, wenn sich Verzögerungen in der Auslieferung durch fehlende Teile ergeben, man dadurch die Kunden verärgert und Umsatzeinbußen verzeichnen muss.

Sind alle Verhandlungen mit Unternehmen aus dem Bereich Lohnverguss ab…

Lohnverguss von ganz weit her

Author: Redakteur

…sich nicht unbedingt selbst erledigt werden. Wie auch beim Verguss von Türschlössern oder anderen Bauteilen in der Automobilindustrie werden alle Zubehörteile an ein Unternehmen, das im Lohnverguss tätig ist, geliefert. Dort wird das Vergießen erledigt, die Netzteile werden dann nur noch in das Gehäuse gesteckt. Dann sind sie bereit zum Ausliefern.

Sie werden in Packungen, in denen elektrische Geräte samt Zubehör verpackt sind, beigelegt, aber natürlich auch einzeln, als Ersatzteile verkauft. Meistens werden diese Netzgeräte, sowoh…

…echen wird.

Wird ein Produkt für einige Jahre fest in das Konzept der Firma aufgenommen, muss man abwägen, ob sich der Lohnverguss noch lohnt. Vielleicht ist es in diesem Fall doch die günstigere Alternative, eine eigene Maschine anzuschaffen. Veränderbare Module dieser Maschine machen sie gegebenenfalls auch zu einem späteren Zeitpunkt wieder einsatzbereit. Allerdings sind die Sonderanfertigungen aus dem Spezialmaschinenbau nicht ganz billig. Bis sich eine solche Anschaffung amortisiert hat, vergeht vielleicht mehr Zeit, als man denkt….

Lohnverguss und Materialien

Author: Redakteur

… Lohnverguss, wie auch für eigene Vergussarbeiten verschiedene Stoffe in Frage. So genannte Poly Urethane kommen hier beispielsweise zur Anwendung. Dies sind Kunststoffe oder Harzarten, die in verschiedenen Konsistenzen verarbeitet werden. Die allgemein bekannte Abkürzung für diese Werkstoffe ist PU. In diesen Materialien sind Elastomere enthalten, was eine besondere Reißfestigkeit bedeutet. PU wird auch aufgeschäumt in weicher oder gehärteter Form verwendet, beispielweise als Bauschaum.

Auch Silikone werden sowohl im Lohnverguss als a…

…he Versuche zu neuer Vakuumtechnik oder Härtungsmethoden machen. Hier muss man sich auf die Änderungen im Markt einstellen. Informationen diesbezüglich verbreiten sich in der Branche meist wie von selbst, und auch auf internationaler Ebene darf hier nicht geschlafen werden.

Eine Maschine, die es dem Lohnverguss ermöglicht, günstiger und effektiver zu arbeiten, sollte also durchaus in der nächsten Sitzung des Aufsichtsrates oder in der Geschäftsleitung diskutiert werden. Wie lange es dauert, bis sich eine solche Anschaffung amortisiert…

…ahren um das Bauteil gegossen werden, so dass die Funktionalität gewährleistet bleibt, der Schutz aber sicher ist. Die Bauteile werden vom Unternehmen, in dem das eigentliche Produkt hergestellt wird, an die Lohnverguss Firma geliefert, dort bearbeitet, danach wieder an die eigentliche Produktionsstätte zurück gebracht.

Dies geht natürlich nicht, ohne eine Spedition oder eigene LKWs auf den Weg zu schicken. Allerdings muss natürlich der Kostenfaktor hier mit einberechnet werden. Gerade der Auftrag an eine Spedition ist mit hohen Kosten…